Als erstes sucht man natürlich Verbesserungen des eigenen Druckers. Das beste, was man sich antun kann ist ein Sensor für das automatische ausmessen des Druckbettes. Was mich anfangs zur Verzweiflung gebracht hat, ist jetz reiner Luxus. Das automatische ausmessen des Druckbettes. Hierzu wird ein Sensor anstatt des Z-min Endschalters eingebaut. Es gibt für so ziemlich jeden Sensor bereits ausdruckbare Halter auf www.thingiverse.com .

Einzig das anpassen der Firmware ist für unbedarfte etwas frickelig. Bei meinem Drucker wird die Marlin Firmware verwendet, welche bisher mit der Arduino Compiler Version 1.0.1 compiliert wird. Wer eine neuer Arduino Version verwendet, wird den „Sketch“ nicht compiliert bekommen.

Ich möchte mal behaupten, dass ich schon einiges an Microcontrollern programmiert habe, aber die anpassung der Firmware hat mich 3 Abende gekostet. Vor allem sind einige Fallen versteckt, welche ich in meinem vorherigen Artikel beschrieben habe.

Hier noch ein Video vom Autoleveling. Wenn alles mal eingerichtet ist, ist das eine feine Sache.